Counterbild Besucher-Statistik
» 2 Online
» 66 Heute
» 434 Woche
» 2183 Monat
» 47702 Jahr
» 415206 Gesamt
Rekord: 2532 (03.10.2013)

( PHP Counter )

Last update: 12.04.2015

Aufbau einer großen Kreuzung mit Straßenbahn und Mittelstreifen


  (Stimmen = 29)  
Wieviel Sterne 0 1 2 3 4 5
wollt ihr geben ?

Status-Meldung :

Grosse Kreuzung

Hier beschreibe ich den Aufbau einer Groß-Kreuzung mit zwei Fahrbahnen pro Richtung.
Dabei wird auf der einen Achse zusätzlich noch eine Straßenbahn eingebunden.

Auf der anderen Achse soll ein Mittelstreifen angelegt werden, der später mit Bäumen und Straßen-Laternen ausgeschmückt werden kann.
Die verwendeten Ampeln sind sowohl aus der Grundversion als auch aus dem Trend-Shop.

Als erstes benötigen wir den korrekten Abstand der Fahrbahnen. Diesen kann man wie folgt ganz einfach mit Abstand = 3.5m herstellen :

1. Eine Fahrbahn (Landstraße, Höhe 0.18) platzieren und seitwärts 4x kopieren. An Anfang der äußeren Fahrbahnen jeweils eine Hilfs-Fahrbahn anlegen. Jetzt die beiden Außen-Fahrbahnen gegen einfache Weichen austauschen und die Hilfs-Fahrbahnen wieder entfernen.
Nun wird auf die gleiche Weise die mittlere Fahrbahn gegen eine Stadtstraße ausgetauscht.

2. Nun legen wir an die untere Weiche einen Bogen (Länge = 15-20m, Winkel = -90 Grad) an. An das Ende wird eine Fahrbahn angelegt, die 1x nach vorne dupliziert wird.
Den Bogen entfernen, die erste Fahrbahn umdrehen und nach rechts 4x kopieren. Nun wird das Verfahren von 1. wiederholt.

Die beiden noch fehlenden Trassen werden durch Wiederholung von 1. + 2. hergestellt.

Nun wird die Trasse für die StraBa platziert. Dabei nimmt man am Besten die Postion der mittleren Fahrbahn. Das rechte Gleis wird 1.75m nach rechts gesetzt und dann mit Abstand 3.5m nach links kopiert.

Jetzt werden alle Fahrbahnen miteinander verbunden. Die Mittel-Fahrbahnen ohne StraBa-Gleise werden mit passenden Mittelstreifen, Bäumen, Laternen etc. ausgeschmückt.

Wenn man nicht im Besitz des Ampel-Sets für zwei Fahrbahnen ist, kann man alternativ die einfachen Ampeln einsetzen.
Für die Linksabbieger-Spur setzt man am Besten eine unsichtbare Fahrbahn 1m nach links versetzt von der mittleren Fahrbahn und platziert dort die einfache Ampel.
Steht dort schon die StraBa-Ampel, sollte die unsichtbare Fahrbahn dafür auf Höhe 1m gesetzt werden, damit die LA-Ampel über der StraBa-Ampel steht.
Aber nicht vergessen, daß auf den LA-Fahrbahnen noch ein unsichtbares Signal aufgesetzt werden muß, sonst entsteht ein kleines Vekehrs-Chaos.

Abschließend noch Zebrastreifen, Richtungspfeile, Verkehrsschilder etc. platzieren, die Ampeln mit der 24h-Schaltung (Tipp 2.1) verbinden und fertig ist die große Kreuzung.